Forschung

Die Stiftung unterstützt kryptografische Grundlagenforschung in Bereichen, die für den Fortschritt bei der Leistung und Nutzbarkeit von dezentralen Netzwerken, Blockchain-Technologie und Datenschutzplattformen entscheidend sind.

Aktuell

Entdeckung privater Nutzer

Ein neues Benutzererkennungsprotokoll, das die dem System offengelegten Informationen in anonymen Kommunikationssystemen minimiert.

W-OTS(+) Up my Sleeve [w/ IOHK/Cardano]

Integration von quantenresistenten Signaturen in bestehende Cryptocurrency Wallets, die einen Fallback-Mechanismus für den Fall eines Angriffs auf alte Signaturen schaffen.

Tweakable Sleeve [w/ IOHK/Cardano]

Verbesserte Version des ursprünglichen Sleeve (ein Mechanismus zur Integration eines quantensicheren Fallbacks in bestehende Cryptocurrency Wallets). Diese Arbeit bietet eine sauberere und modularere Konstruktion.

E-Cash 2.0

Eine Referenz-CBDC-Implementierung, die Unterstützung für makroökonomische Entscheidungen auf der Grundlage von Transaktionstrends in Kombination mit einem noch nie dagewesenen Datenschutz bietet.

Votexx (Eingereicht, wartet auf mögliche Annahme) [mit vielen Namen von akademischen Leistungsträgern]

Neuartiges Wahlsystem, das die Herausforderungen der Sicherheit und des Datenschutzes bei der Fern- und Online-Wahl meistert und auch die Gefahr der Manipulation durch den Verkauf von Stimmen abwendet.

Zukünftige Forschung

xx Förderprogramm der Stiftung

Dieses Programm wird bald veröffentlicht, um die weitere Arbeit daran zu unterstützen, die Blockchain-Technologie schneller, sicherer, zuverlässiger und privater zu machen.