Anträge auf Datenschutzzuschüsse sind live

Die xx Foundation startet eine spezielle Förderinitiative, um den Aufbau von dApps zum Schutz der Privatsphäre mithilfe von anzukurbeln xxDK. Das Ziel dieses Programms ist es, ein reichhaltiges Ökosystem von datenschutzfreundlichen dApps aufzubauen, die mit und neben dem xx messenger arbeiten. Das Elixxir-Team wird in dieser Phase als Berater für jedes Förderprojekt hinzugezogen, unterstützt und berät während des Projektfortschritts und berät die Stiftung bei Meilensteinen.  

Alle interessierten Entwickler können sich gerne für eines dieser Stipendien bewerben. Um den Bewerbungsprozess zu unterstützen, hat das Elixxir-Team die vorbereitet xxDK, a Beispiel iOS-App (zeigt abgeschirmte Hilfe an), die mit zwei Arten von Beispielservern kommuniziert (Standardverbindung und Restlich) sowie Dokumentation zu iOS-Implementierungen, und Dokumentation zu Serverimplementierungen – mit weiteren kommen.  

Das Stipendienprogramm ist live und kann jetzt vergeben werden.

Ausschreibungen

Das Elixxir-Team hat die folgenden RFPs zusammengestellt, die die Stiftung als Ziele für dieses Anwendungsprogramm veröffentlicht. 

Private Kommunikation – Apps, die entwickelt wurden, um die private Kommunikation von Person zu Person zu ermöglichen

Private soziale Medien – Apps, die entwickelt wurden, um es Menschen zu ermöglichen, sozial zu interagieren und gleichzeitig ihre Privatsphäre zu wahren

Datenschutz-Abschirmung – Apps, die entwickelt wurden, um Benutzern den Zugriff auf das nicht private Internet zu ermöglichen und gleichzeitig ihre Privatsphäre zu wahren

Kryptowährung und Finanzen – Apps, die es Benutzern ermöglichen, mit Kryptowährungen oder Finanzanwendungen zu interagieren und gleichzeitig ihre Privatsphäre zu wahren. Derzeit konzentriert sich das Elixxir-Team auf die Integration von Zahlungsfunktionen in das xx messenger. Das Whitepaper ist zu finden Hier.

Abgeschirmte Hilfsdienste– Apps, die entwickelt wurden, um eine private Kommunikation von Person zu Person zu ermöglichen (verbunden mit einem Back-End-Helpdesk, der Sie anleiten kann, Ihre Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten). Ein RFP für eine Referenzimplikation kann gefunden werden Hier, aber die Stiftung sucht nach Projekten, die Dienstleistungen in den folgenden Bereichen erbringen:

  • Hinweisgeber 
  • Beratung zur reproduktiven Gesundheit
  • Verteidigung der Bürgerrechte
  • Intimer Partner

Die Stiftung sucht nach Partnerorganisationen, um eine Reihe von Diensten für eine Vielzahl von Zwecken aufzubauen. Bei Interesse an einer Partnerschaft wenden Sie sich bitte per E-Mail an grant-applications@xxfoundation.org. 

Sichere Spiele – Online-Spiele, die die Privatsphäre wahren

Bewerbungsprozess

Antragstellung

Das Programm vergibt Einzelstipendien von bis zu  Jeweils 1.000.000 xx coins aus einem anfänglichen Pool von 10.000.000xx. Die Stiftung sucht sowohl erfahrene als auch neue Entwickler, um die einzigartige Plattform des xx network auszubauen.

Bei der Bewerbung füllt ein Bewerber einen zweiteiligen Antrag aus. Die beiden Abschnitte sind:

  • Öffentliche Komponente – Es gibt für jeden Typ eine andere öffentliche Komponente, aber im Allgemeinen beschreibt diese das Projekt für die Community auf einfache und übersichtliche Weise und gibt einen Überblick über den Hintergrund des Entwicklungsteams, das sich um die Förderung bewirbt.
  • Private Bewerberinformationen – Die Bewerber füllen detaillierte Informationen über sich und ihr Team aus. Diese werden nur mit der Stiftung und ihren Beratern geteilt.

Bewerber sollten im Allgemeinen den bereitgestellten Vorlagen folgen, aber sie können gerne vom Drehbuch abweichen, um den Vorschlag bestmöglich zu vermitteln – einschließlich Diagrammen, Grafiken, Umfragedaten und möglicherweise Codebeispielen oder Pseudocode

Um einen Förderantrag einzureichen, senden Sie bitte Ihren ausgefüllten Antrag mit beiden Komponenten in separaten Dokumenten per E-Mail an grant-applications@xxfoundation.org.

Wir akzeptieren .doc-, .docx-, .rtf- und .pdf-Dateien.

Öffentliche Bewerbungsprüfung

Erstscreening

Die Stiftung wird sich bemühen, alle Bewerber innerhalb von 1 Woche (7 Tagen) nach Einreichung der Bewerbung entweder zu posten oder zu beantworten. Die Stiftung kann den Antragsteller vor der Veröffentlichung über Verbesserungen informieren und ihm die Möglichkeit geben, sie zu verbessern. Wenn der Antragsteller möchte, dass es unverändert veröffentlicht wird, wird die Stiftung dies mit einer Warnung tun, dass die Veröffentlichung gegen eine Empfehlung erfolgte. Wenn der Antragsteller den Antrag überarbeitet, wird dadurch eine neue 7-tägige Überprüfungsfrist erstellt.  

Öffentlicher Kommentar

Nach der Überprüfung wird der öffentliche Kommentar auf der Seite veröffentlicht xx-Forum für eine Kommentierungsfrist von 2 Wochen. Während dieser zwei Wochen werden die Community und xx Foundation Advisors den Antrag prüfen. 

xx Foundation Advisors prüfen auch die private Komponente der Bewerbungen und wenden sich möglicherweise an die Bewerber, um weitere Informationen zu erhalten. Bis zum Ende der 2-Wochen-Frist geben die Betreuerinnen und Betreuer eigenständig ihre eigene Bewertung des Antrags als öffentlichen Kommentar ab.  

Stiftungsbeschluss

Unter Berücksichtigung des Feedbacks der Community und der Berater hat die Stiftung 1 Woche (7 Tage) ab Ende der Kommentierungsfrist Zeit, um eine Entscheidung über den Antrag zu treffen. 

In der Entscheidung wird die Stiftung die Gesamtvergabe, die Fördermeilensteine und den Vergabeplan öffentlich bekannt geben. Er kann vom angeforderten Betrag abweichen, aber die Stiftung muss den Antragsteller informieren, wenn sie während des Überprüfungsprozesses erheblich abweichen.  

Die Stiftung kann weitere Fragen zum Antrag annehmen, ablehnen oder veröffentlichen. Wenn die Stiftung Fragen veröffentlicht, wird die 7-Tage-Entscheidungsuhr neu gestartet, sobald der Antragsteller die Fragen beantwortet.  

Wenn die Stiftung einen Antrag ablehnt, kann sie eine Rückmeldung geben, wie er zu einem späteren Zeitpunkt mit höheren Erfolgsaussichten erneut eingereicht werden kann.  

Die Stiftung behält sich das Recht vor, dieses Verfahren jederzeit zu ändern.

Meilensteine und Auszahlungsplan

Die Stiftung verwendet im Allgemeinen den folgenden Auszahlungsplan:

50% wird nach Abschluss vergeben, wobei jeder Meilenstein einen gleichen Anteil der verbleibenden 50% gewährt

Antragsteller können alternative Zeitpläne vorschlagen, sollten aber darauf vorbereitet sein, ihre Zeitpläne zu begründen. Alle Coins werden mit einer 1-Jahres-Sperre vergeben.  

Beachtung

Für den Erhalt von Stipendien können KYC/AML- und Wohnsitzerfordernisse bestehen. Die Anforderungen können ohne Vorankündigung geändert werden.

Beliebt